Einseitige Bewehrungen Typ P

Verwendung

Einseitige Bewehrungen des Typs P werden als Versteifung für Stürze über den Fenster- und Türöffnungen verwendet.

Zertifizierung

Zerifizierung der Produkte in der Tschechischen Republik
Einseitige Bewehrungen Typ P

Zertifizierung der Produkte in der Slowakischen Republik
Einseitige Bewehrungen Typ P Zertifikat
Einseitige Bewehrungen Typ P Parameter

Normen

Verpackung

Die einseitige Fachwerk-Bewehrung ist zu Manipulationseinheiten eines Gewichts von bis zu 2000 kg verpackt, die mittels eines Stahlbands oder Bindedrahts verschnürt sind. Die Ware kann lediglich mithilfe von Mechanisierungsmitteln bewegt werden, mit der Möglichkeit der Befestigung des Bündels an der Aufhängung an den hierzu vorgesehenen Orten. Die Manipulationseinheit ist mit einem witterungsbeständigen Schild verrsehen.
Einseitige Bewehrung Typ P
Durchmesser der Gurtungen D1, D3, D4, D5[mm]5 ÷ 16 B500A, B550A, B500A-G, B550A-G
Durchmesser der Querdrähte D2[mm]4 ÷ 6 B500A-G, B550A-G
Anzahl der Gurtungen 2 / 3 / 4
Spanne der Gurtungen [mm]≥ 110
Abstand der Querdrähte V[mm]50 ÷ 400
Breite des Trägers S[mm]110 ÷ 400 Standard 172
Länge des Trägers L[m]0,98 ÷ 7,5